znl-titel
ZNL-Logo

 Home | Kontakt | Impressum

Stellenangebote für Mitarbeiter

 

Zur Zeit gibt es keine Stellenangebote für Mitarbeiter.

 


Stellenangebote für
Praktikanten/innen  und wissenschaftliche Hilfskräfte

 

Das ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen der Universität Ulm sucht mehrere studentische Hilfskräfte (m/w/d) für das Projekt: CorA-Kids - Auswirkungen der Corona-Pandemie auf exekutive Funktionen und sozial-emotionale Kompetenzen von Kindergartenkindern mit und ohne EMIL-Förderung

Das Forschungsprojekt „CorA-Kids“ hat das Ziel festzustellen, in welchem Umfang und in welchen Unterbereichen die altersgemäße Entwicklung der exekutiven Funktionen und sozial-emotionaler Kompetenzen durch die Corona-Situation beeinträchtigt wurde. Um die Auswirkungen der Pandemie zu untersuchen, kommen verschiedene (neuro-)psychologische Instrumente zum Einsatz. Daten werden bei Kindern sowie bei pädagogischen Fachkräften erhoben.

Wir suchen:

Engagierte und interessierte Student/-innen der Psychologie, Pädagogik, Erziehungswissenschaften und verwandter Fächer, die unser Team bei inhaltlichen sowie organisatorischen Aufgaben unterstützen.

Arbeitsaufgaben unter anderem:

  • Organisation, Vorbereitung und Durchführung von psychologischen Testungen mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren in Kindertageseinrichtungen
  • Dateneingabe, -aufbereitung und -auswertung
  • Literaturarbeiten
  • Textbearbeitung und -formatierung

Tätigkeitsbeginn / Zeitraum:

  • Ab September 2021 für 3 (- 6) Monate mit 30 – 40 Std./Monat (zeitliche Ressourcen vormittags)

Mehr Informationen finden Sie hier.

Senden Sie Ihre Bewerbung mit aktuellem Lebenslauf bis 15.07.2021 bitte per Mail an:
Anna Stegmueller (Tel.: 0731 / 500 – 62033)

 

 

 

Das ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen der Universität Ulm sucht Praktikant/innen für das Projekt: CorA-Kids - Auswirkungen der Corona-Pandemie auf exekutive Funktionen und sozial-emotionale Kompetenzen von Kindergartenkindern mit und ohne EMIL-Förderung

Das Forschungsprojekt „CorA-Kids“ hat das Ziel festzustellen, in welchem Umfang und in welchen Unterbereichen die altersgemäße Entwicklung der exekutiven Funktionen und sozial-emotionaler Kompetenzen durch die Corona-Situation beeinträchtigt wurde. Um die Auswirkungen der Pandemie zu untersuchen, kommen verschiedene (neuro-)psychologische Instrumente zum Einsatz. Daten werden bei Kindern sowie bei pädagogischen Fachkräften erhoben.

Wir suchen:

Engagierte und interessierte Student/-innen der Psychologie, Pädagogik, Erziehungswissenschaften und
verwandter Fächer, die unser Team bei inhaltlichen sowie organisatorischen Aufgaben unterstützen.

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem spannenden Projekt zur Untersuchung der Auswirkungen durch die Corona-Pandemie auf die Entwicklung von Kindern
  • Einblicke in wissenschaftliches Arbeiten
  • Schulung und Einarbeitung in wissenschaftliche Testverfahren
  • Kreatives, angenehmes, abwechslungsreiches Arbeiten in einem multidisziplinären Forscherteam
  • Anerkennung als Forschungspraktikum bzw. Pflichtpraktikum

Tätigkeitsbeginn / Zeitraum:

  • Vollzeit-Praktikum (auch in Teilzeit möglich, zeitliche Ressourcen vormittags) für 3 – 6 Monate
  • Zeitraum nach Absprache (Erhebungen im September / Oktober sollten abgedeckt werden)

Mehr Informationen finden Sie hier.

Senden Sie Ihre Bewerbung mit aktuellem Lebenslauf bis 15.07.2021 bitte per Mail an:
Anna Stegmueller (Tel.: 0731 / 500 – 62033)

 

 

 

Das ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen sucht ab Oktober 2021  für den Zeitraum von 6 Wochen bis zu 6 Monaten Praktikanten/innen für zwei Projekte im frühpädagogischen Bereich (u.a. exekutive Funktionen/Selbstregulation, frühkindliche Entwicklung).

Wir suchen:

Engagierte und interessierte Studentinnen und Studenten der Psychologie, Pädagogik und der Pädagogik der Frühen Kindheit, die unser Team bei inhaltlichen sowie organisatorischen Aufgaben unterstützen.

Wir bieten:

  • Anerkennung als Pflichtpraktika oder freiwilliges Praktikum
  • Einblicke in die Arbeit eines anwendungsorientierten wissenschaftlichen Instituts
  • die Möglichkeit zum abwechslungsreichen Arbeiten
  • den Raum für Mitgestaltung und Kreativität bei einer „Neuentwicklung“
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und landesweiten Konzeptverbreitung

Mehr Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen und um uns Ihre Bewerbung zu senden (Anschreiben und Lebenslauf mit entsprechenden Nachweisen) mailen Sie an Carmen Deffner.