znl-titel
ZNL-Logo

 Home | Kontakt | Impressum

englisch

 Veröffentlichungen

Bücher & DVDs

Förderung exekutiver Funktionen durch Raumgestaltung
Daniela Bauer, Wiebke F. Evers, Melanie Otto, Laura M. Walk

Damit Kinder die vielfältigen Spiel- und Handlungsmöglichkeiten in der Kita selbsttätig meistern können, ist neben einer professionellen Begleitung vor allem wichtig, dass Übungssituationen als bedeutsam, aber nicht überfordernd erlebt werden. Dabei spielt die räumliche Umgebung eine entscheidende Rolle. Im Buch werden verschiedene Raumaspekte und ihre Gestaltung in Hinblick auf die Förderung exekutiver Funktionen beleuchtet und mit vielen praktischen Beispielen verdeutlicht. Die Leser bekommen verschiedene Methoden an die Hand, die ihnen dabei helfen, die Räumlichkeiten ihrer Kita zu überprüfen und Ideen für Neu- und Umgestaltungen zu entwickeln.

  • Theoretische Grundlagen zu den exekutiven Funktionen
  • Raumgestaltung zur Förderung der exekutiven Funktionen inkl. Tipps zur optimalen Umgestaltung
  • Praxisteil mit Methoden zur Raumanalyse
  • Speziell für Kindertageseinrichtungen entwickelt

Bestellmöglichkeit

 

Wenn dem JA kein ABER folgt
Innovationen im Bildungswesen - wer will, sucht Wege.

Katrin Hille, Carina Renold-Fuchs, Helmut Schreier, Andreas Müller

Die heutigen Strukturen der Schulen stammen aus einer völlig anderen Zeit. Die Menschen waren anders. Die Bedingungen waren anders. Die Aufgaben waren anders. Der beschleunigte gesellschaftliche Wandel hat tiefe Spuren hinterlassen. Das ist offensichtlich – nicht nur beim vergleichenden Blick in alte, vergilbte Fotoalben. Bildungsinstitutionen sehen sich damit zunehmend vor neue Herausforderungen gestellt. Und der Druck, sich stärker auf die sich verändernden Ansprüche einzustellen, nimmt zu. Nicht erst seit gestern. Doch: Wandel ist nicht gerade das, was das Bildungswesen vorrangig auszeichnet. Denn Wandel ist unbequem. Also werden hohe Mauern aufgeschichtet mit Gründen, weshalb dieses nicht geht. Und jenes auch nicht. Doch: Es gibt auch Gegenbeispiele. Menschen, die Wege suchen aus dem Jammertal. Menschen, die den Mut haben, sich ein Stück weit aus der kollektiven Geborgenheit des Systems und der Sicherheit schützender Gemeinschaft herauszutreten. Menschen, die Ja sagen. Ein Ja, dem nicht sogleich ein »Aber« folgt. Von solchen Menschen handelt dieses Buch.

http://www.hep-verlag.de/wenn-dem-ja 
ISBN 978-3-0355-0630-3
 

 

Das Kind - Die Entwicklung in den ersten drei Jahren
Psychologie für pädagogische Fachkräfte

Katrin Hille, Petra Evanschitzky, Agnes Bauer

Sie wollen Kinder unter drei Jahren professionell begleiten und fördern? Dann sollten Sie etwas über die kindliche Entwicklung wissen! Und zwar etwas, das Sie für Ihre Ar­beit brauchen und das den Stand der Wissenschaften von heute wiedergibt. »Das Kind – Die Entwicklung in den ersten drei Jahren« ist kein Lehr-, sondern ein Ver­stehbuch. Es schafft den idealen Einstieg in die wesentlichen Themen der Entwicklung des Kindes in den ersten drei Jahren: praxisrelevant, wissenschaftlich aktuell und ver­ständlich aufbereitet. Damit ist dieses Buch der perfekte Begleiter für die pädagogische Ausbildung.

http://www.hep-verlag.de/das-kind-0-3 
ISBN 978-3-03822-019-0

 

Bildungshaus 3-10: Intensivkooperation und ihre Wirkung
Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung

Petra A.  Arndt, Kerstin H Kipp (Hrsg.)

Das „Bildungshaus 3 – 10“ gilt als eines der innovativsten Bildungsprojekte der letzten Jahre: Dabei verzahnen Kindergärten und Grundschulen ihre Arbeit und bieten gemeinsame Bildungsangeboten für Kindergarten- und Grundschulkinder an. In diesem Buch sind die wichtigsten Erge nisse der wissenschaftlichen Begleitung zusammengestellt. Die AutorInnen zeigen auf, wie die Bildungsangebote gestaltet wurden und welcher Nutzen für Kinder, Eltern, Erzieherinnen und Lehrkräfte entstanden ist.  

http://www.budrich-verlag.de/
ISBN: 978-3-8474-0758-4
 

Bildungshaus 3 -10: Bedingungen und Prozesse
Entwicklung und Ergebnisse einer gegenstandsangemessenen Strategie begleitender qualitativer Forschung

Constanze  Koslowski, Petra A. Arndt

Die Intensivkooperation zwischen Kindergarten und Grundschule im baden-württembergische Landesmodell „Bildungshaus 3 – 10“ stellt hohe Anforderungen an die beteiligten pädagogischen Fach- und Lehrkräfte. Die Kooperationsprozesse an 33 Bildungshausstandorten wurden begleitet, systematisch dokumentiert und analysiert. In dem vorliegenden Werk sind die Vorgehensweise bzgl. der Erarbeitung einer gegenstandangemessenen Dokumentation und qualitativen Analyse sowie die Ergebnisse derselben dargestellt.

http://www.budrich-verlag.de/
ISBN: 978-3-8474-0759-1
 

Geschichten aus dem „Bildungshaus 3-10“
Gewinne für die pädagogische Praxis durch intensive Kooperation zwischen Schule und Kindergarten

Constanze Koslowski

http://www.waxmann.com/?id=20&cHash=1&buchnr=3300
ISBN 978-3-8309-3300-7

 

Kindergarten und Grundschule auf dem Weg zur Intensivkooperation
Constanze Koslowski

http://www.beltz.de/fachmedien/paedagogik/buecher/produkt_produktdetails/27599-kindergarten_und_grundschule_auf_dem_weg_zur_intensivkooperation.html
ISBN 978-3-407-62955-5

 

DVD „Das Gehirn lernt immer. Hirnforschung und Schule” Neufassung 2013
„Unser Gehirn lernt immer – es tut sogar nichts lieber, sagt die Hirnforschung. Aber das glaubt natürlich keiner. Lernen gilt als saure Pflicht, öde und Nerv tötend. Nur wenn man es falsch macht, antwortet die Hirnforschung, und wenn man Lernen mit Pauken verwechselt.
Aber wie macht man es denn richtig – das Lernen? Das zeigt der Film “Das Gehirn lernt immer” des ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen. Was bedeuten die Erkenntnisse der Hirnforschung für die Schule und für einen noch besseren Unterricht? In der Praxis zeigt sich, was wirkt und was nicht, welche Theorie taugt und welche nicht, welche Vorgänge wichtig sind in unserem Kopf und wie sie bei der Gestaltung von Lernprozessen berücksichtigt werden können. Erfolgreiches Lernen durch Vernetzung von Gehirnforschung und Schule – darum geht es in diesem 40 minütigen Film von Dr. Paul Schwarz.

Bestellformular (PDF)

Trailer
 

 

Professionalisierung durch Kooperation
Chancen und Grenzen in der Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule

Julia Höke

Münster: Waxmann.
ISBN 978-3-8309-2948-2
URL

 

Qualität im Grundschulunterricht. Der Einfluss der Elementar- auf die Primarpädagogik.
Doris Drexl

Wiesbaden: Springer VS.
ISBN 978-3-658-03665-2
URL

 

Das Kind - Die Entwicklung zwischen drei und sechs Jahren
Psychologie für Erzieherinnen

Katrin Hille, Petra Evanschitzky, Agnes Bauer

Die Ausbildung zur Erzieherin soll dazu befähigen, Kinder in einer bestimmten Lebensphase professionell zu begleiten und zu fördern. Dazu ist ein Wissen um die kindliche Entwicklung von hoher Bedeutung.
Dieses Buch ist der ideale Einstieg in die relevanten Themen der Entwicklung des Kindes im Alter von drei bis sechs Jahren. Es verschafft zukünftigen Erzieherinnen strukturiertes Wissen, auf das sie im weiteren Verlauf ihrer beruflichen Laufbahn aufbauen können.
Außerdem unterstützt es dabei, in Ansätzen wissenschaftliche Kompetenzen erlangen, Studien lesen und einordnen zu können und Evaluationsfähigkeiten zu entwickeln. Damit ermöglicht dieses Werk den Erzieherinnen, sich den in aktuellen Diskussionen auftauchenden »forschenden Habitus« anzueignen.
»Das Kind – Die Entwicklung zwischen drei und sechs Jahren« ist der perfekte Begleiter für die Ausbildung zur Erzieherin, der immer wieder einlädt, einen Bezug zum eigenen Erfahrungshorizont herzustellen.

http://www.hep-verlag.de/psychologie-fuer-erzieherinnen
ISBN 978-3-03822-002-2

 

js2

 

Fokus Kind – Impulse für gelingendes Lernen
Herausgeber: Sächsisches Bildungsinstitut und ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen
Friedrich Verlag GmbH
D-30926 Seelze

http://www.fr-v.de/14992
ISBN: 978-3-7800-4980-3
 

 

Förderung exekutiver Funktionen: Wissenschaft Praxis Förderspiele
Laura Walk, Wiebke Evers

In der Schule lange still sitzen, am Mittagstisch abwarten, bis alle aufgegessen haben, im gemeinsamen Spiel auf andere Rücksicht nehmen ... Es gibt zahlreiche Beispiele für Alltagssituationen, in denen die exekutiven Funktionen gefordert sind. Manche Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter haben in diesen Situationen noch Schwierigkeiten. Durch eine gezielte Förderung der exekutiven Funktionen können sie in ihrer Entwicklung unterstützt werden. Im ersten, theoretischen Teil dieses Buches werden das Konzept der exekutiven Funktionen sowie allgemeine Möglichkeiten zur Förderung beschrieben. Wissenschaftliche Erkenntnisse sind verständlich dargestellt und durch vielfältige Praxisbeispiele veranschaulicht. Im zweiten, praktischen Teil werden 33 bewährte Kinderspiele vorgestellt, die sich besonders für die Förderung der exekutiven Funktionen eignen. Durch einfache Regeländerungen können die exekutiven Funktionen noch gezielter gefördert werden. Die Spiele sind für kleine und große Gruppen geeignet und mit geringem Materialeinsatz durchführbar.

ISBN: 978-3941805378 
Bestellmöglichkeit